• WS LANDCAD Stadtplanung - Banner

WS LANDCAD für Stadtplanung und Landschaftsplanung

ProdukteWS LANDCAD (Stadtplanung)

WS LANDCAD als marktführende Software-Applikation bietet Werkzeuge und Konstruktionshilfen für Ihre Planungsaufgaben. Neben AutoCAD wird auch BricsCAD als CAD-Plattform voll unterstützt. Zudem steht mit WS LANDCAD smartline eine preisgünstige Version mit komplett integrierter CAD-Plattform zur Verfügung.

WS LANDCAD vereint zwei Welten - CAD und GIS

Bei der Entwicklung von WS LANDCAD gilt der Bauleitplanung ein wesentliches Augenmerk, nicht zuletzt um einen reibungsloseren Austausch der CAD-Planungen mit GIS-Lösungen sicherzustellen. WS LANDCAD vereint CAD-Komfort mit GIS-Funktionalität. Durch einfaches Zeichnen oder Umwandeln vorhandener Plangrundlagen können grafisch ansprechende Flächennutzungspläne mit informativen Sachdaten erstellt werden. Für das Erstellen von Entwürfen und Planungen auf Grundlage vorhandener Daten wird der Import vieler Fremddaten unterstützt, wie z. B. XPlanGML und CityGML.

WS LANDCAD berücksichtigt bereits im Zeichenprozess die für GIS so wichtige Unterscheidung in Objekttypen. Die Zeichnungsobjekte werden dabei so verwaltet, dass man als Planersteller zum einen den Ansprüchen der GIS-Welt nachkommt, zum anderen aber weiterhin seine Pläne grafisch ansprechend gestalten kann.


Videos zum Einsatz von WS LANDCAD in der Stadtplanung und Landschaftsplanung

Luftbilder können mit WMS-Diensten einfach in WS LANDCAD smartline eingefügt werden. Das ca. zweiminütige Video "Einfügen von Luftbildern in WS LANDCAD smartline" zeigt wie das geht.


Das Video "CityGML-Import mit WS LANDCAD" beschreibt kurz, wie einfach die Einbindung von CityGML-Dateien mit WS LANDCAD ist. Die CityGML-Schnittstelle ist nur eine der Schnittstellen, die WS LANDCAD GeoXchange enthält. Stadt- und Objektplanungen können damit schnell mit umfangreichen Daten erstellt, ergänzt und ausgegeben werden.


Das Video "Modellieren mit WS LANDCAD smartline" gibt in ca. 2 Minuten einen kurzen Überblick über das Modellieren mit WS LANDCAD smartline.


Das Video "WS LANDCAD smartline - Planzeichen aussparen" zeigt in ca. 2 Minuten wie einfach Planzeichen mit WS LANDCAD / WS LANDCAD smartline optisch ausgespart werden können - unter Beibehaltung der Flächeninformationen z. B. für den Datenaustausch.


Das Video "WS LANDCAD für den Shape-Import" zeigt in ca. 5 Minuten wie der Shape-Import mit WS LANDCAD unter BricsCAD und AutoCAD funktioniert.


Das Video "WS LANDCAD für die Stadtplanung" zeigt an einem Beispiel den Einsatz von WS LANDCAD für die Stadtplanung. Themen sind die Verwendung von Planzeichen inklusive Sachdaten, die Erstellung von Bilanzen und Legenden und der GIS-Export.


Highlights von WS LANDCAD

Zeichnen und Umsetzen

  • Bauleitpläne effizient neu erstellen mit einer Vielzahl von Konstruktionshilfen, wie das Verfolgen oder Vereinen von Polylinien
  • Konstruieren auf der Grundlage von ALK-/ATKIS-Datengescannten Grundkarten oder CityGML-3D-Modellen.
  • Umfangreiche Bibliotheken mit Symbolen, Liniendarstellungen und Schraffuren
  • Gut lesbare Darstellung der Festsetzungen gemäß Planzeichenverordnung
  • Einfache und komfortable Umwandlung von Flächennutzungsplänen anderer Formate in eine AutoCAD-DWG-Datei
  • Frei erweiterbare Darstellung der Planzeichen, eigene Planzeichen
  • Bildbearbeitungsschnittstelle für eine perfekte Ausgestaltung Ihrer städtebaulichen Gestaltungspläne für Präsentationszwecke

Sachdaten

  • "Intelligenz" im Plan durch Planzeichen mit Sachdaten in beliebig erweiterbaren Tabellen
  • Automatische Bilanzierung und Legendenerstellung
  • Datenaustausch mit GI-Systemen und für die webbasierte Auskunft
  • Georeferenzierte Rasterbilder mit Shape-Dateien kombinieren und für webbasierte Informationssysteme bereitstellen
  • Zeichnen von Landschaftsplänen mit hervorragender Grafik, die mit intelligenten Sachdaten verknüpft ist

Vermessen

  • Mit dem Modul Vermessung können Sie beliebige Datenformate, z. B. aus Totalstationen, einlesen und darauf die weitere Planung aufbauen

XPlanung mit WS LANDCAD

  • WS LANDCAD erfüllt die Anforderungen des Projektes „XPlanung“ der GDI-DE für ein systemneutrales Datenaustauschformat
  • Mit dem Modul GeoXchange können XPlan-Dateien der Versionen XPlanGML 3.0 und XPlanGML 4.1  importiert und exportiert werden
  • WS LANDCAD hat sich bei der Erstellung von Bauleitplänen und der Integration von XPlanung bestens bewährt; lesen Sie dazu den folgenden Artikel: XPlanung-Artikel-WJ2013A1 (PDF, 1,67 MB)

WS LANDCAD ist modular aufgebaut

Für jeden Anwendungsbereich stehen Modulpakete zur Verfügung, deren Zusammensetzung sich entsprechend den Aufgabenschwerpunkten in der Praxis bewährt hat. Sie sind durch zusätzliche Module erweiterbar. Mit dieser flexiblen Modulstruktur können Sie den Leistungsumfang Ihrer Software entsprechend den steigenden Anforderungen zukunftssicher ausdehnen.

Folgende WS LANDCAD-Module stehen zur Verfügung: Abrechnung, Basis, Bauleitplanung, Digitales Geländemodell, 3Drain für Entwässerung, Entwurf - inkl. Schattenwurf und Bildbearbeitungsschnittstelle, GeoXchange CAD-GIS-Schnittstelle, Massen, Pflanzplanung, Verkehrsplanung und Vermessung.

Weiterentwicklung und Erfahrungsaustausch

Der rege Gedanken- und Erfahrungsaustausch mit unserem breit gefächerten Kundenstamm, z. B. beim jährlichen Anwendertreffen, gewährleistet eine praxisgerechte Weiterführung des Programms, die aktuelle Fragestellungen überzeugend beantwortet.

Kontakt aufnehmen

Klicken Sie hier für weitere Informationen.