• Seminare Bedingungen Widemann Systeme - Banner

Seminarbedingungen

SeminareSeminarbedingungen/AGBs
Seminardauer
1 - 3 Tage
Seminarzeiten
Beginn 09:00 Uhr, Ende 17:00 Uhr

Seminarorte

Wiesbaden
Egerstraße 2
65205 Wiesbaden
Hamburg
Ackermannstraße 221
22087 Hamburg
Düsseldorf
Bachstraße 22
41564 Kaarst
München
Schwanthalerstr. 281
80336 München

oder auf Anfrage bei Ihnen vor Ort

Teilnehmerzahl

3 - 6 Personen


Stand: 2015

Seminare - wo und wie

Die in den Seminarprogrammen veröffentlichten Schulungen finden in unserem Firmensitz in Wiesbaden oder in unseren Geschäftsstellen statt. Die Kurse werden i. d. R. mit der jeweils aktuellsten Softwareversion durchgeführt. Vorkenntnisse auf aktuellem Stand sind daher für alle Teilnehmer/-innen an weiterführenden Kursen Voraussetzung. Jedem/r Seminarteilnehmer/-in steht bei den Seminaren in unserem Firmensitz in Wiesbaden und in unseren Geschäftsstellen ein voll ausgestatteter Rechnerarbeitsplatz zur Verfügung. Nach erfolgreicher Kursteilnahme stellen wir dem/r Teilnehmer/-in ein Zertifikat aus.

Hinweis: Für Hessen ist das Sammeln von Punkten in der Architektenkammer möglich. Sprechen Sie uns darauf an.

Fokus- und Exklusivseminare

Für Fokus- und Exklusivseminare ist eine Sondervereinbarung erforderlich. Hierbei können beim Fokusseminar Schwerpunkte im inhaltlichen Rahmen unserer offenen Kurse und beim Exklusivseminar die ausschließliche Teilnahme Ihres Unternehmens festgelegt werden.

Gebühren

Die Seminargebühren bei Teilnahme an einem hier im Kursprogramm mit Termin veröffentlichten Kurs betragen € 420,00 pro Person und Tag. Als Grundlage hierfür gilt eine Mindest-Teilnehmerzahl von drei Personen. Für Exklusiv- und Fokusseminare werden pro Person und Tag Zuschläge berechnet. Arbeitsmaterial, Pausengetränke und Mittag­essen sind bei Schulungen in unseren Geschäftsräumen im Seminarpreis enthalten. Bei einer Schulung in Ihrem Hause werden zusätzlich Fahrtkosten, Übernachtungskosten und Spesen berechnet. Die Kondi­tionen gelten bis auf Widerruf oder bis zum Erscheinen eines neuen Seminarprogramms. Generelle Preisanpassungen sind vorbehalten. Seminargebühren sind sofort nach Erhalt der Rechnung fällig und müssen spätestens acht Werktage vor Seminarbeginn eingegangen sein. Ohne fristgemäßen Zahlungseingang behält sich der Veranstalter vor, angemeldete Teilnehmer/-innen nicht zum Seminar zuzulassen. Schulungsdienstleistungen sind innerhalb des vereinbarten Zeitraums bei der Widemann Systeme GmbH abzurufen, spätestens aber innerhalb von sechs Monaten nach Auftragserteilung, ansonsten wird der Auftrag automatisch storniert und muss zu den dann aktuellen Konditionen neu beauftragt werden. Alle genannten Preise / Gebühren gelten zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Anmeldung

Termin- und Programmänderungen sind vorbehalten. Sollte sich ein Termin verschieben, teilen wir es allen Teilnehmern/-innen rechtzeitig mit. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt (i. d. R. auf sechs Personen). Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt, eine frühzeitige Anmeldung liegt daher in Ihrem Interesse. Erhalten wir mehr Anmeldungen als Seminarplätze vorhanden sind, bemühen wir uns um Zusatztermine. Für alle Seminare ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich, mit der gleichzeitig diese allgemeinen Seminarbedingungen anerkannt werden. Verwenden Sie hierzu bitte ausschließlich die neuesten Anmeldeformulare - Online-AnmeldungPDF-Anmeldeformular. Nach Erhalt der Anmeldung setzt sich unsere Seminarabteilung zur Bestätigung Ihrer Teilnahme mit Ihnen in Verbindung. Falls die Mindestteilnehmerzahl (i. d. R. drei Personen) bei einem Seminar nicht erreicht wird, kann die Widemann Systeme GmbH den Kurs absagen und nach Rücksprache eine Terminverlegung oder Umbuchung vornehmen. Mit Einverständnis der einzelnen Seminar­teilnehmer/-innen ist bei einigen Kursthemen auch die Umwandlung in einen verkürzten Fokuskurs zu gesonderten Konditionen möglich. Es liegt in diesem Fall in der Entscheidung des Veranstalters, ob eine Durchführung erfolgt. Bei Ausfall einer Veranstaltung wegen Krankheit des/r Dozenten/-in, höherer Gewalt oder sonstigen unvorhersehbaren Ereignissen besteht kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. In diesem Fall wird ein Ersatztermin angeboten. Regressansprüche sind hieraus nicht abzuleiten. Seminarunterlagen dürfen weder vervielfäl­tigt noch Dritten überlassen werden.

Stornierung

Stornierungen von Seiten der Teilnehmer/-innen müssen in schriftlicher Form bis zwei Wochen vor Kursbeginn vorliegen. Sollten Sie Ihre Teilnahme absagen müssen, berechnen wir bis zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Bearbeitungsgebühr von € 70,00. Bei Absagen bis eine Woche vor Seminarbeginn wird die halbe Teilnahmegebühr fällig. Bei späteren Absagen oder Nichterscheinen zum Seminar ist die volle Seminargebühr zu entrichten. Dies gilt jeweils zzgl. der gesetzlichen MwSt. Bereits bezahlte Gebühren werden entsprechend verrechnet bzw. für die Teilnahme an einem späteren Termin oder für andere Kurse gutgeschrieben. Bitte nehmen Sie Stornierungen schriftlich vor (Telefax oder Einschreiben). Stichtag für die Gültigkeit des Eingangs ist das Datum der Mitteilung (Poststempel oder Telefax-Empfang). Selbstverständlich kann von Ihnen ein Ersatzteilnehmer gestellt werden, dann entfallen sämtliche Stornokosten.

Allgemeine Geschäftsbedingungen